Studienfinanzierung

Sie suchen noch nach Möglichkeiten zur Finanzierung Ihres Studiums?

 

Die Möglichkeiten der Studienfinanzierung sind vielfältig und bieten für nahezu jede Situation eine passende Lösung. Gleichzeitig macht es die Vielzahl an Finanzierungsangeboten oft schwierig den Überblick zu behalten. Deshalb wollen wir Ihnen hier eine erste Übersicht über verschiedene Optionen und Anlaufstellen geben.

Stipendien

 

In Deutschland bieten eine Reihe von Institutionen und Stiftungen Stipendien an. Die Anforderungen an den Stipendiat oder die Stipendiatin sind dabei sehr unterschiedlich. Während häufig die Annahme besteht, dass nur akademische Bestleistungen zählen, legen viele Stipendienprogramme auch Wert auf soziales oder politisches Engagement. Deshalb ist es wichtig sich genau über die Stipendienprogramme zu informieren und das für sich passende zu finden.

 

13 Stiftungen, die Stipendien vergeben, haben sich zur Arbeitsgemeinschaft der Begabtenförderungswerke der Bundesrepublik Deutschland zusammengeschlossen. Darunter die den demokratischen Parteien nahestehenden Stiftungen Conrad-Adenauer-Stiftung, Heinrich-Böll-Stiftung, Friedrich-Ebert-Stiftung sowie Rosa Luxemburg Stiftung und die den beiden Konfessionen zugehörigen Stiftungen Cusanuswerk und Studienwerk Villigst. Auf der zentralen Webseite dieser Arbeitsgemeinschaft lassen sich weitere Informationen entnehmen: stipendiumplus.de. Darüber hinaus bietet das Bundesministerium für Bildung und Forschung eine zentrale Datenbank für Stipendien unter stipendienlotse.de an. Eine weitere Stipendien-Suchmaschine stellt die Webseite mystipendium.de der Initiative für  transparente Studienförderung dar. Auch die zum Stiftungsverband für die Deutsche Wissenschaft gehörenden Unternehmen und Stiftungen bieten teilweise Stipendien an (stifterverband.org).

 

Wer bereits Stipendiat des Weiterbildungsstipendiums ist, kann sein bestehendes Stipendium gegebenenfalls für den Master verlängern  (mehr Infos).

 

Studienkredite

 

Eine andere Möglichkeit der Studienfinanzierung stellen die Studienkredite dar. Neben privaten Banken und den Sparkassen bietet auch die KfW auf staatlicher Seite solche Kredite an. Es ist sinnvoll sich im Vorhinein genau zu überlegen, in welchem Umfang ein Kredit aufgenommen werden soll. Aufgrund der Vielzahl an Geldinstituten, die eine solche Finanzierung anbieten, lohnt sich das Vergleichen der Konditionen und Bedingungen auf jeden Fall. Exemplarisch sei deswegen hier nur auf das Bildungskreditprogramm der Bundesregierung sowie dem KfW-Studienkredit verwiesen.

 

 

Studium von der Steuer absetzen

 

Es ist ratsam sich mit den Möglichkeiten der steuerlichen Absetzbarkeit Ihres Studiums auseinander zu setzen. Handelt es sich bei dem Studium um Ihr Erststudium so kommt eine Absetzung von der Steuer als Sonderausgabe in Betracht. Dies ist pro Jahr auf ein Maximum von 6000 Euro beschränkt. Sollte es sich bei Ihrem Studium jedoch um eine Bildungsmaßnahme aus einem Angestelltenverhältnis heraus oder eine Zweitausbildung handeln, da Sie beispielsweise ein anderes Studium oder eine Ausbildung abgeschlossen haben, so besteht die Möglichkeit der Absetzbarkeit als Werbungskosten in unbegrenzter Höhe. Die Kosten für das Studium schließen dabei nicht nur die Studiengebühren ein, sondern umfassen auch Arbeitsmaterialien, Fachliteratur, Fahrten zur Hochschule sowie weitere studienspezifische Ausgaben. 

 

Sprechen Sie Ihren Arbeitgeber an!

 

Lohnenswert ist es darüber hinaus mit Ihrem Arbeitgeber zu sprechen. Denn viele Arbeitgeber sind offen für eine Beteiligung an den Studienkosten, immerhin erhalten sie durch Ihr Studium einen noch wertvolleren Mitarbeiter, der das Erlernte direkt zu Gunsten des Unternehmens  anwenden kann. Überzeugen Sie ihren Arbeitgeber von den Vorteilen, die eine Weiterbildung von Ihnen, für das Unternehmen hat! Dabei kann es verschiedene Modelle der Beteiligung geben wie eine kontinuierliche (anteilige) Übernahme der Studiengebühren, oder eine (Teil-)Erstattung der Gebühren nach Erlagen des Abschlusses sowie Einmalzahlungen, etc.