Wertschöpfung

Eine Wertschöpfungskette definiert alle Stufen des Produktionsprozesses einschließlich aller vor- und nachgelagerten Tätigkeiten.

 

Im Studium Wertschöpfungsmanagement erwerben Sie das notwendige Hintergrundwissen und lernen technologische und administrative Vorgehensweisen und Methoden kennen, so dass Sie anschließend als Beraterinnen und Berater eines strukturierten Verbesserungsprozesses agieren werden.